Header

So einiges, was wir uns so für 2020 vorgenommen hatten, ist inzwischen auf der Strecke geblieben. Aber wir planen weiter. WIr nehmen einfach den neuen Termin für die TEXTILE ART BERLIN am 5. und 6. September diesen Jahres ins Visier. Asel, Christine und Meg haben sich vorgenommen, den Kulturverein wieder auf dieser internationalen Messe zu vertreten. Nach den Tumaren vom letzten Jahr ist diesmal die Idee, mit Stoffen von der Seidenstrasse zu zeigen, wie Nähkissen entstehen. Jeder, der Lust auf Exotik hat, kleine Geschenke gern selber bastelt und keine Angst vor Nadel und Faden hat, kann an diesem Wochenende mitmachen. Und für kleine Geschenke gibt es ja in CORONA-Zeiten bestimmt jede Menge Verwendung. Also - schnell notieren:

16. TEXTILE ART BERLIN 
“Creative Connection: meet the Makers !”
5. und 6. September 2020 Veranstaltungsort & Kooperation:
PHORMS Campus Berlin-Mitte
Ackerstraße 76
13355 Berlin

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Coronavirus-Pandemie sagen wir unser für Ende April geplantes Frühlingsfest ab. Wir hoffen, dass Sie alle die Krise gut überstehen werden und gesund bleiben!

Da der Winter in diesem Jahr offensichtlich ausgefallen ist, hat der Frühling ja eigentlich schon begonnen. Aber auf  das Frühlingsfest müssen wir alle trotzdem noch ein bischen warten, und zwar bis zum 26. April. Mit dem Landesvater vom Nomadenland www.nomadenland.de haben wir den Termin schon festgemacht,  mit der Sonne laufen die Verhandlungen
noch ;-) 

(mehr …)

Dieses Jahr ging wieder schnell vorbei: die Premiere des Films AYKA und das Treffen mit Samal Yeslyamova, der Gewinnerin der Goldenen Palme von Cannes, das Frühlingsfest in Potsdam, die TEXTILE ARTS im Wedding, das Bildungsprogramm auf dem BAZAAR 2019 in den Messehallen mit dem Besuch von Rosa Otunbaeva und das im November gestartete Schulprogramm SO LEBEN SIE IN KIRGISISTAN waren diesmal unsere Highlights. Danke an alle, die dabei waren oder uns mit Spenden, Ratschlägen und guten Wünschen unterstützten. 

Für das nächste Jahr wünschen wir Glück, Gesundheit und Wohlergehen, zuerst aber ein schönes Weihnachtsfest. Und in 2020 würden wir uns über ein Wiedersehen sehr freuen, vielleicht sogar zum Frühlingsfest im Nomadenland Potsdam (dafür bitte schon mal den 26. April vormerken - die Planung läuft bereits!). 

Einen guten Rutsch in ein friedliches Neues Jahr, 
Euer Deutsch-Kirgisischer Kulturverein.

Bildungsprogramm auf der Messe Bazaar 2019

Der BAZAAR 2019 in den Messehallen am Funkturm ist für uns schon eine gute Tradition. Wie in jedem Jahr waren wir wieder beim Bildungsprogramm auf der Messe Bazaar 2019 vertreten.
Dr. Asel Temeralieva-Meyer und Christine Bell hatten sich aber diesmal etwas neues ausgedacht: es ging in diesem Jahr einmal nicht um Filz und Nachhaltigkeitsthemen, sondern es standen traditionelle kirgisische Ornamente im Mittelpunkt.  

(mehr …)