Header

Montag, 13. Dezember 2010, 19 Uhr, Fincan, Berlin – Neukölln
„Meine ersten Novellen gehen alle zurück auf meine ersten Schritte im großen Leben – ein Leben, das Kindern zumeist verborgen bleibt. Die kindliche Wahrnehmung der Welt schützt sie. Aber ich bin sofort hineingeraten …“ Tschingis Aitmatow (mehr …)

Donnerstag, 25. November 2010, 20 Uhr
Samara Toktakunova & Aktan Isabaev geben auf ihrer Europa-Tournee ein weiteres Konzert in Bad Oldesloe. Ihr Konzert spannt den Bogen von traditioneller kirgisischer Komusmusik bis zur jungem, frischem, ethnisch gefärbtem Pop. (mehr …)

Montag, 15. November 2010
Einen stimmungsvollen und gelungenen Musikabend konnten zahlreiche Besucher in der VHS Treptow-Köpenick am Freitag Abend genießen.
Das Konzert von Samarabübü Toktakunova und Aktan Isabaev hat bei den Besuchern, die bisher noch keine Musik aus Kirgistan kannten, die Neugier für kirgisische Kultur geweckt. Klangvolle, melodische Werke der alten Tradition entführten die Gäste in eine weit zurückliegende Zeit. (mehr …)

Am Freitag, 12. November 2010
Aktans Songs sind eine Mischung aus traditionelle Musik und kirgisischen Pop. Der Geigen-Virtuose und leidenschaftliche Klavierspieler wir auf seiner Deutschland-Tour unter anderem von seiner Mutter Samara Toktakunova, der bekanntesten kirgisischen Komus-Spielerin weltweit, Timur Ysyev und seiner Tochter Kurmanjan begleitet. Der kirgisischer Arrangeur und Jazzposaunist Timur, ist Absolvent des Moskauer Bühnen-Jazzinstitutes „Gnesin“ und bekannt durch diverse Deutschland-Auftritte. (mehr …)

Ab 2. Oktober bis Mitte Dezember 2010
Die Bilder des kirgisischen Künstler Ormon Idirisov werden zum 2. Mal im Meyenburger Schloss ausgestellt. Die Ausstellung ist wirklich sehenswert, zumal das Modemuseum gleichzeitig besucht werden kann und das ist wirklich einmalig in Deutschland, auch für männliche Besucher. Die Ausstellung geht noch bis Mitte Dezember. Organisatoren sind der Deutsch-Kirgisische Kulturverein e.V., Aigul Shabdanbekova und Axel Schröder. (mehr …)