Header

Über uns

Der Deutsch-Kirgisische Kulturverein ist ein anerkannt gemeinnütziger Verein zur Unterstützung und Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Deutschland und Kirgistan.

Wir möchten Kultur und Kunst dieses jungen Staats in Zentralasien in der Bundesrepublik Deutschland bekannt machen und Begegnungen zwischen den Menschen unserer Länder ermöglichen. Dazu organisieren wir Ausstellungen, Vorträge und Präsentationen. Das Spektrum reicht von traditionellem  Kunsthandwerk über Literatur und Musik bis zu modernem Design aus Kirgistan.

Der Verein verfolgt keine politischen Ziele und geht keine konfessionellen oder wirtschaftlichen Bindungen ein. Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit anderen gemeinnützigen Vereinen und Organisationen, die ähnliche Ziele verfolgen. Siehe auch Satzung des Vereins.

Der Deutsch-Kirgisische Kulturverein entstand 2009 aus einer Initiative von Freunden Kirgistans in Berlin und Umgebung, darunter Studenten, Migranten, aber auch zeitweilig in der Bundesrepublik arbeitenden Bürgern Kirgistans. Er wurde im Februar 2010 unter der Nummer 29117 B im Vereinsregister des Amtsgerichtes Berlin-Charlottenburg eingetragen.

Die Mitgliedschaft im Verein steht sowohl physischen als auch juristischen Personen offen, die die Ziele des Vereins unterstützen möchten.

Unsere Satzung können Sie sich als pdf-Datei herunterladen: Satzung.pdf