Header

Kinderzentrum Ümüt-Nadjeshda

Der Förderverein ist ein Zentrum für Kinder und Jugendliche, die für bildungsunfähig erklärt wurden. Bildungsunfähigkeit bedeutet, dass die Kinder/Jugendliche in Kirgisistan keinerlei öffentliche Förderungen für Kindergarten, Schule und Gesundheitsmaßnahmen erhalten und nicht in die Gesellschaft integriert werden. Sie gelten als "wertlose, weggeworfene Kinder". Ziel der Einrichtung ist, einzelnen Kindern und Jugendlichen ihren Behinderungen entsprechende Entfaltungsmöglichkeiten zu geben, um ihnen einen menschenwürdigen Wohn- und Lebensraum zu ermöglichen.

Unterstützt wird dieses Ziel durch:

  •  das Therapiezentrum
  •  den integrativen Kindergarten und die Schule
  •  die Werkstätten für Behinderte
  •  die Internatsfamilien
  •  Patenschaften

Die Spenden werden ohne Abzüge durch Verwaltungskosten voll an die Kinder von Nadjeshda weitergegeben, da alle Mitarbeiter des Fördervereins Nadjeshda ehrenamtlich arbeiten. Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Webseite des Fördervereins: www.nadjeschda.org

"Hilfe für die Kinder in Kirgisistan"- Ümüt-Charity Veranstaltung am 23.05.2012 in der Kirgisischen Botschaft, Berlin.