Header

Emil Shukurov

Die Ehre ist würdig
Nicht der Politiker, nicht der Kämpfer
Sondern wer ein ruhiges Leben lebte,
Einfach als Sohn seines Vaterlands. (Emil Shukurov)

Professor Emil Shukurov ist in Kirgizstan ein bekannter Wissenschaftler. Sein Interesse an der Wissenschaft ist vielseitig: er ist Professor der Biologie (1968) und der geographischen Wissenschaft (1992). Außerdem engagiert er sich stark für den Umweltschutz und kämpft für vom Aussterben bedrohte Tiere (den Schneeleoparden) in Kirgizstan.

Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist er ein talentierter Dichter und Maler. In seinen Gedichten und Gemälden berührt der Autor Themen wie Umwelt, Natur, Moral und Familie.



Auch mit Prof. Shokurov sind wir schon seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden. Er ist nicht nur der Autor unseres Vereinslogos (Jurte, Adler und Kerege), sondern einer der wichtigen Künstler Kirgisistans. In poetischen Aquarellen, Lithografien, Tuschzeichnungen, Pastellen und Ölbildern zeigt er die die Schönheit der kirgisischen Landschaft. Seine Arbeiten haben Kunststudentinnen aus Bishkek zu einer ganz eigenen Neuinterpretation inspiriert: unter der Anleitung von Burul Mambetova sind Shokurov’s Bilder in der traditionellen Filztechnik der Kirgisen nachgeschaffen worden.

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Kunstfertigkeit hier Wolle als Material eingesetzt wird. Die Fotos können da nur einen ersten Eindruck vermitteln – diese Filzgemälde muss man einfach mal gesehen und berührt haben. Vor kurzem war dazu im Museum für Bildende Künste in Bishkek Gelegenheit. Eine Sonderschau war Shokurov’s Werk und dieser neuen Darstellungstechnik gewidmet (auf dem Foto seht Ihr Emil Shokurov zusammen mit Burul Mambetova und einer ihrer Schülerinnen bei der Vernissage in der Hauptstadt Kirgisistans).

E.Shukurov mit B.Mambetova, StudentinIMG_4783IMG_4782 - Arbeitskopie 2IMG_1191 - Arbeitskopie 2