Header

Nouruz 2017 im Nomadenland in Potsdam

DSC_0597Das Jahr hat ja schon mit der Weltpremiere des CENTAUR von Aktan Arym Kubat in Berlin gut angefangen - und nun geht es mit unserem traditionellen Highlight in Potsdam weiter: am 29. April laden wir wieder zum Frühlingsfest in die Jurten des Nomadenland am BUGA Park ein.

Das ist zwar ein bischen spät für Nooruz, aber dafür sind die Chancen auf sonniges Wetter und grüne Wiesen Ende April doch schon beträchtlich besser und vielleicht hat der Landesvater dann auch schon die große neue Festjurte aufgestellt. Wer schon mal mit dabei war wird würdigen können, dass dann auch wieder der große Kessel mit dem original kirgisischen Plow auf der offenen Feuerstelle zum Einsatz kommen kann.
DSC_0575Wir starten also den offiziellen Teil um 13.00 Uhr, haben aber noch eine große Bitte: Helfer sind wieder sehr gefragt. Es müssen Salate vorbereitet werden, säckeweise Möhren geschnitten und Fleisch mariniert werden. Bitte meldet Euch unter info@dkk-verein.com wenn Ihr dabei unterstützen könnt. Und wer noch etwas krigisisches beisteuern kann (Spiele, Musik, Lieder) ist ebenfalls ganz herzlich willkommen. Für die Helfer wird der Start schon um 10.00 Uhr sein, es braucht halt seine Zeit bis das Feuer brennt und die Jurten vorbereitet sind. Immer willkommen sind Natural-Spenden wie Kuchen, Obst oder Salate.

Damit wir uns beim Einkaufen einrichten können und keiner hungrig bleibt, bestätigt bitte uns Eure Teilnahme bis zum 19. April unter info@dkk-verein.com

Und wer noch nicht daran gedacht hat: mit dem neuen Jahr ist es auch wieder Zeit für den Jahresbeitrag! Mit diesem Geld wird nicht zuletzt auch das Frühlingsfest finanziert.

DSC_0593

 

 

 

 

 

 

Hier noch der Plan für die Anfahrt:
Georg-Hermann-Allee
14469 Potsdam
BUGA Eingang Remisenpark am Minigolf (Richtung Baumhaus/ Abenteuerspielplatz)
öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Endhaltestelle Viereckremise

Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697 bis Haltestelle am Golfplatz
Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 6

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.