Header

Kinostart von „Flowers Of Freedom“

20142609_2_IMG_FIX_173x173Im vorigen Jahr haben wir den bewegenden Dokumentarfilm FLOWERS OF FREEDOM von Mirjam Leuze nicht nur auf der Berlinale gesehen, sondern auch im Gespräch mit dem Filmteam die Protagonistinnen live erleben können. Das war ein beeindruckender Abend, denn der Film berichtet von Umweltschäden, sozio-politischen Entwicklungen in den letzten Jahren und diversen Probleme der Menschen, insbesondere Frauen in Kirgistan (dkk-verein.com). Wir sind damals in der Hoffnung auseinandergegangen, dass der Film den Weg in die Kinos finden wird. Heute können wir Mirjam und Ihrem Team gratulieren: Der Filmverleih BRAVEHEARTS International macht es möglich und bringt den Film in die deutschen Kinos.

DSC_1159Am 8. März, passend zum Weltfrauentag, gibt es das Preview im Kino KROKODIL in Berlin/Prenzlauer Berg. Auch die Regisseurin wird dabei sein und damit wird es die Möglichkeit zu Fragen und Hintergrund-Infos aus erster Hand geben.

Nach der Filmaufführung und Filmgespräch wird Fairtrade Deutschland die Rosen verteilen und UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. im Vorraum anwesend sein und ihre Kampagne "He for she" heforshe.org vorstellen. Lasst Euch diese einmalige Möglichkeit nicht entgehen!

Radioeins-Interview vom 28.3.2015 mit der Regisseurin Mirjam Leuze von "Flowers Of Freedom" (Moderation: Knut Elstermann)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wer am 8. März zu der Sonderaufführung nicht schafft, hier sind die weiteren Termine:

Preview-Kinotermine mit anschließendem Publikumsgespräch in Anwesenheit der Regisseurin Mirjam Leuze:

  • Berlin - Sonntag, den 8. März (Weltfrauentag) um 19 Uhr, Kino Krokodil, Prenzlauer Berg, Greifenhagener Straße 32, 10437 Berlin
  • Dortmund - Donnerstag, den 19. März um 20 Uhr, Kino im U in Kooperation mit dem Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund/Köln
  • Kirchheim/Teck - Freitag, den 20. März, um 19:30 Uhr, Kino Central, im Rahmen der Frauenkulturtage
  • Tübingen - Sonntag, den 22. März, Matinee um 12 Uhr, im Arsenal-Kino
  • Pforzheim - Sonntag, den 22. März, um 19 Uhr im Kommunalen Kino (Koki)

Kinoterminе mit anschließendem Publikumsgesprächs in Anwesenheit der Regisseurin und der Protagonistinnen:

  • Hannover - Donnerstag, den 26. März, Kino im Künstlerhaus, um 19.30 Uhr
  • Köln - Freitag, den 27. März, Filmforum im Museum Ludwig, um 20.00 Uhr
  • Berlin - Mittwoch, den 28. März, Kino Babylon Mitte, Uhrzeit n.n.
  • Nürnberg - Sonntag, den 29. März, Metropolis, Uhrzeit n.n.

Ab dem 26. März bis 1. April läuft Flowers of Freedom dann in folgenden Kinos:

  • Berlin - Kino Krokodil und Babylon Mitte
  • Hannover - Kommunales Kino
  • Nürnberg - Metropolis
  • Saarbrücken - Filmhaus
  • Karlsruhe - Kurbel ( 29.3.)

Und hier findet man alle Termine immer ganz aktuell in der Übersicht: braveheartsinternational.com

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.